Die Patenschaft für ein Bienenvolk übernehmen

Sie sind ein echter Naturfreund und wollen der Natur und den für uns so wichtigen Bienen helfen​, wollen oder können aber nicht selber Bienen halten?

Sie lieben Honig und legen Wert auf eine gesunde Ernährung?

Bienen üben als komplexer Organismus eine große Faszination auf Sie aus?

Dann ist die Patenschaft für ein Bienenvolk eine wunderbare Möglichkeit, den Sortenreichtum und die Artenvielfalt unserer heimischen Pflanzenwelt zu erhalten und dem Superorganismus „Bien“ (das Bienenvolk in seiner sozialen und physikalischen Gesamtheit) ein Stück näher zu kommen.

Bienen gehören für die Menschen zu den wichtigsten Nutztieren der Welt. Sie produzieren nicht nur Honig, sie bestäuben rund 80% aller Nutzpflanzen, die für unsere Ernährung unverzichtbar sind.

Honig kann man importieren, die Bestäubungsleistung der Bienen nicht!

Eine Patenschaft für ein Bienenvolk kostet jährlich 45 Euro. Damit Sie immer aktuell informiert sind, erhalten Sie während Ihrer Patenschaft zwischen April und September jeden Monat eine E-Mail mit Infos und Fotos von Ihrem Volk. So können Sie miterleben, was bei den Bienen gerade passiert und bekommen einen Einblick in die faszinierende Welt der Honigbienen. Als Dank bestäuben Ihre Patenbienen nicht nur viele Pflanzen, sondern schenken Ihnen auch einmal jährlich ein 500g Glas feinsten Bioland Honig, das wir Ihnen nach Hause senden.

Sie erhalten außerdem eine Patenschaftsurkunde und wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Volk auch einen Namen geben.

Durch Ihre Patenschaft leisten Sie einen wertvollen und aktiven Beitrag für die Natur und den Umweltschutz.

Patenschaft übernehmen

Sie können eine Patenschaft auch verschenken! So bereiten Sie dem Beschenkten ein ganzes Jahr lang Freude und helfen gleichzeitig der Natur! Sie erhalten nach Abschluss eine Geschenkurkunde, die Sie dem Beschenkten überreichen können.

Patenschaft verschenken